PLC Ultima (NEU)

                               PLC Ultima

Dieses Projekt geht seinen Weg weiter, eines, was man täglich nutzen kann. Sogar beim STERN und bei der WELT wurde dieses Projekt bereits vorgestellt.

4 Monate habe ich dieses Projekt nun getestet und bin schwer begeistert. Abgesehen vom Kursanstieg, kaufe ich inzwischen Lebensmittel, Tankgutscheine, sogar Autos und vieles mehr über die Plattform ein. Auch kann man die Debitkarte mit PayPal verbinden, einfach klasse. Überall wo Kreditkarten akzeptiert werden, kann ich mit der Debitkarte bezahlen, oder die Karte aufladen und am Bankautomaten das Geld auszahlen, Wahnsinn. Aber lest Euch das selbst durch, Anmeldlink ist am Ende der Vorstellung.

Heute gibt es etwa 18.000 verschiedene Arten von Kryptowährungen, von denen schätzungsweise 10.000 handelbar sind. Jedes Produkt ist so konzipiert, dass es den Nutzern eine besondere Eigenschaft oder Funktion bietet, die es von seinen Konkurrenten unterscheidet; die überwiegende Mehrheit der Coins basiert jedoch auf denselben grundlegenden Prinzipien und Technologien wie der ursprüngliche und aktuelle Marktführer Bitcoin. Alex Reinhardt erkannte dies, sah eine Chance und machte sich daran, etwas noch Besseres zu entwickeln.

Wer ist Alex Reinhardt?

Für diejenigen, die mit dem Namen Alex Reinhardt nicht vertraut sind, möchte ich Sie auf den neuesten Stand bringen. Alex ist eine der bekanntesten und einflussreichsten Persönlichkeiten in der Kryptowelt. Er ist ein wahrer Visionär in der Blockchain- und Krypto-Branche, der für die Entwicklung mehrerer bahnbrechender Projekte verantwortlich ist. Alex ist kein Informatiker oder Mathematiker; er hat sich seinen Ruf durch harte Arbeit in der Branche und jahrelanges Studium der Blockchain-Technologie erworben. Mit dem Wissen und der Erfahrung, die er in diesen Jahren gesammelt hat, gründete Alex 2016 sein allererstes Blockchain-Projekt.

In dem Bestreben, die Macht der Blockchain der breiten Masse zugänglich zu machen, gründete Alex im Jahr 2021 PLC Ultima, auch PLCU genannt. PLC Ultima basiert auf Alex‘ PLC Coin-Infrastruktur, seinem ersten Blockchain-Projekt, und wurde durch weitere Innovationen ergänzt, um es nicht nur zu einer Kryptowährung, sondern vielmehr zu einem eigenständigen Krypto-Ökosystem zu machen. Dank dieser Errungenschaften ist PLCU seit seiner Einführung zu einer der beliebtesten und wertvollsten Kryptocoins auf dem Markt geworden.

Was macht PLCU anders?

Wie hat PLC Ultima dies in so kurzer Zeit erreicht, und was unterscheidet PLCU von den anderen 17.999 verfügbaren Coins? Zunächst einmal unterscheidet sich die Philosophie von PLCU deutlich von der seiner Konkurrenten. Dieser Coin wurde nicht als Nachahmer oder als Trittbrettfahrer anderer Coins wie Bitcoin konzipiert; PLCU hat seine eigene Vision für die Zukunft der Kryptowährungen. Diese Vision ist es, die ihn von anderen Coins unterscheidet und eine andere Art von Käufern anspricht. Die Vision von PLCU ist es, eine Kryptowährung für den Massenmarkt mit der größten Nutzerbasis weltweit zu werden.

Das Wachstum von PLCU ist geradezu atemberaubend. Bei der Einführung im Dezember 2021 wurde PLCU mit nur 0,10 US-Dollar bewertet, heute liegt der Wert bei 100.000 US-Dollar und erreichte kurzzeitig sogar einen Höchstwert von über 116.000 US-Dollar. Was diese Zahl so unglaublich macht, ist die Tatsache, dass PLCU nicht der Liebling von Händlern oder Spekulanten ist oder Millionen von Dollar auf die Bankkonten von Instagram-Influencern pumpt – ganz im Gegenteil, er wurde überhaupt nicht als Anlageinstrument konzipiert. PLC Ultima will nichts weniger als die Art und Weise, wie wir über Kryptowährungen denken und sie nutzen, für immer verändern.

Ein Coin, der alle beherrscht

Das Ziel ist es, eine echte Wirtschaft in der Kryptowelt zu schaffen, die Nutzern ohne Zugang zu Finanzdienstleistungen das bietet, was sie mit anderen Kryptowährungen nicht bekommen können. Das Projekt konzentriert sich auf die Schaffung und Ausbildung einer Gemeinschaft, die Kryptowährungen im Geschäfts- und Alltagsleben nutzen kann. Um dies zu erreichen, behebt das Team hinter PLCU Schritt für Schritt die Mängel und Unzulänglichkeiten anderer Coins, um ein Kryptosystem zu schaffen, das für alle attraktiv ist.

Die Vision von PLCU, in Kombination mit seinen innovativen Ideen und Technologien, treibt das rasante Wachstum des Coins rund um den Globus voran. Aktuell hat das PLC Ultima-Projekt bereits eine Gemeinschaft von mehr als einer Million Menschen in über 120 Ländern aufgebaut. Das Team hinter dem Coin hat bereits mehr als zehn innovative Kryptoprodukte entwickelt. In Zusammenarbeit mit internationalen Partnern führt es seine eigenen umfassenden Zahlungsmechanismen wie Debitkarten, Zahlungsterminals und Handelsplattformen sowie verschiedene andere Dienstleistungen weltweit ein.

Coinprägung ist das neue Mining

PLCU wurde in erster Linie als Coin geschaffen, der von jedermann für den täglichen Gebrauch genutzt werden kann und nicht in einer digitalen Brieftasche versteckt wird, während dessen Besitzer dafür betet, dass er die richtige Investition gewählt hat. Das von ihnen geschaffene PLCU-Ökosystem ist speziell darauf ausgelegt, benutzerfreundlich zu sein, schnelle und sichere Finanztransaktionen zu ermöglichen und seinen Nutzern die Möglichkeit zu bieten, durch das Prägen von Coins ein passives Einkommen zu erzielen. Das Prägen von Coins unterscheidet sich grundlegend vom traditionellen Mining. Das Prägen von Coins erfordert keine großen Mengen an Energie; daher ist es eine umweltfreundlichere und energieeffizientere Art, neue Kryptowährungen zu schaffen. Dies ist ein weiterer Aspekt von PLCU, der für die Verbraucher interessant ist.

Die Prägung bei PLC Ultima funktioniert über ein digitales Zertifikat, das es den Nutzern erlaubt, eine bestimmte Anzahl von Coins in der so genannten Ultima Farm in der Wallet des Nutzers einzufrieren. Innerhalb dieser Zeit werden neue Coins generiert, und der Nutzer wird für seine Hilfe belohnt. Vor der Prägung wird ein Blockchain-basierter intelligenter Vertrag zwischen PLCU und dem Nutzer geschlossen, in dem der Zeitraum und die Belohnung, die der Nutzer nach Ablauf der Prägezeit erhält, eindeutig festgelegt sind. Sobald die Prägung abgeschlossen ist, wird die vereinbarte Menge an Coins automatisch auf die Wallet des Nutzers übertragen.

Zum Nutzen der Nutzer entwickelt

Bei PLC Ultima dreht sich alles um den Nutzer. Ein weiterer Grund für die hohe Nachfrage nach dem Coin ist, dass PLC Ultima nicht mit seinen Nutzern konkurriert. Das Unternehmen verbrennt 100 % seiner Coins, um nicht mit den Nutzern um Liquidität zu konkurrieren. Im Gegensatz zu anderen Kryptocoins können PLCU-Coins schnell und einfach verkauft werden. Das Unternehmen friert außerdem 50 % seiner Coins für ein Jahr ein, und zu jedem Zeitpunkt befinden sich 30 % der Coins in den Wallets der Nutzer und nehmen nicht am Ultima-Farming-System teil. Die Produktion neuer Coins geht jeden Monat zurück, da die Produktionsrate sinkt und die Anzahl der Farmen abnimmt. Dies trägt zur Preisstabilität bei und schafft langfristiges Vertrauen bei der PLC Ultima-Community.

Mit Alex Reinhardt an der Spitze und dem Projekt, das bereits in diesem frühen Stadium seines Bestehens auf eine Million Mitglieder zusteuert, ist der Schwung hinter PLC Ultima nicht mehr aufzuhalten. Der Coin wird immer beliebter und neue Märkte und Länder empfangen das Projekt mit offenen Armen. Die Zukunft sieht für Alex und sein Team rosig aus – ich meine, wer will nicht einen Coin, der endlich die Menschen und den Planeten über den eigenen Profit stellt?

Wer an diesem bisher einzigartigen Projekt teilhaben möchte, kann sich

                                                                  hier

anmelden.